Ansprechpartnerin

Rita Chail-Leißl
(Dipl. Sozialpädagogin FH)

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
von 7:30 – 11.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Raum 1.05 im Keller des C- Trakts

Telefon

0162 100 50 44 oder
09606 92483 15

E-Mail

rita.leissl@johanniter.de

JaS – was ist das?

  • JaS ist eine besonders intensive Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule
  • JaS soll dazu beitragen soziale Benachteiligungen und individuelle Beeinträchtigungen zu überwinden
  • JaS unterstützt Schüler, Eltern und Lehrkräfte, bietet als kompetenter Ansprechpartner vielfältige Angebote und Hilfen an
  • JaS leistet einen Beitrag zur Chancen- und Bildungsgerechtigkeit an der Schule
  • JaS ist ein freiwilliges, kostenfreies Angebot und unterliegt der Schweigepflicht

Was leistet JaS:

  • Beratung von Schülern, Eltern mit dem Schwerpunkt einer gemeinsamen Lösungssuche/-findung
  • Krisenintervention
  • soziale Gruppenarbeit
  • Projektarbeit
  • Hausbesuche auf Wunsch
  • Vermittlung von Kontakten, Vernetzung, Kooperation mit anderen Einrichtungen, z. B. Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen, Gesundheitsamt, Jugendamt
  • Zusammenarbeit mit der Schule

Was bietet JaS:

JaS unterstützt Schülerinnen und Schüler bei z.B.:

  • schulischen Problemen
  • Konflikten mit Mitschülern
  • persönlichen Krisen oder Notlagen
  • häuslichen Belastungen
  • familiären, persönlichen und entwicklungsbedingten Fragestellungen

JaS unterstützt Eltern bei z.B.:

  • Fragen in ihrer Erziehungsarbeit
  • familiären Konflikten
  • Fragen zu Themen, wie Umgang mit Internet, Schulangst, Mobbing, aufgefallenen Suchttendenzen
  • Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten
  • Begleitung von Behördengängen auf Wunsch

JaS kooperiert mit Lehrkräften z. B.:

  • zur kollegialen Beratung
  • zur Unterstützung bei Konflikten in der Klasse

Im Rahmen des Beratungsangebotes der Jugendsozialarbeit an Schulen, kann es zur Erhebung personenbezogener Daten kommen. Ausführliche Informationen zum Datenschutz der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. finden Sie unter http://www.johanniter.de/datenschutzinformation.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ihr Kind jederzeit freiwillig von der JaS-Kraft beraten werden kann, sofern Sie einer Beratung nicht ausdrücklich schriftlich widersprechen.

Träger der Jugendsozialarbeit

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Ostbayern
Wernberger Str. 1
93057 Regensburg

Die Jugendsozialarbeit wird gefördert durch